Rentier-Tour: Wander- & Erlebnistag

Infos-Rentier-Tour
Infos-Rentier-Tour 2017-11-30T12:47:17+00:00

Anfrage Rentier-Tour

Die Rentier-Tour dauert zwischen 2-3 Stunden. Dabei bekommt jeder Teilnehmer ein eigenes Rentier an die Hand. Genießen Sie im Anschluss der Wanderung ein Picknick in gesellige Runde mit Rentier-Führerschein-Übergabe. Antworten auf die häufigsten Fragen finden Sie unter dem Button -Infos zur Rentiertour-. Bitte denken Sie zusätzlich an festes Schuhwerk.Erwachsene 42,00 € / Kinder bis 12 Jahre 19,00 €

Kontakt Info

Telefon:

+49 171 8244583

E-Mail Adresse:

info@rentieralm.de

Hier finden Sie uns

Zum Navigieren hier klicken

Mehr Infos finden Sie auf unserem Flyer

Fragen und Antworten

Sie haben Fragen, die wir Ihnen hier nicht beantworten konnten? Dann rufen Sie uns gerne an. Wir sind uns sicher, dass wir Ihnen bei Ihrem Anliegen helfen können.

Festes Schuhwerk ist definitiv ratsam und zu empfehlen. Aufgrund der Lage kann es durchaus sein, dass es auch mal über Stock & Stein geht.
Sanitäranlagen sind auf der Rentieralm vorhanden.

Die Rentierwanderung ist für Kinder ab ca. 5 Jahren geeignet. Dies ist nur eine Einschätzung aufgrund der bisherigen Erfahrungen und unsere Empfehlung.

Eine Rentierwanderung dauert in der Regel 2-3 Stunden. Im Anschluss wartet ein Picknick auf der Rentieralm auf Sie.

Fotos sind während dem Aufenthalt und der Wanderung selbstverständlich für die private Nutzung erlaubt.

Jeder Almbesucher führt bei der Wanderung sein eigenes Rentier, von daher sind für weitere Tiere leider keine Hände mehr frei.

Der fremde Geruch ist auch für viele Hunde ein Problem, und wir müssen unbedingt darauf achten, das unsere Renis weiterhin nur positive Erfahrungen machen.

Bitte haben Sie dafür Verständnis, wir lieben Hunde.

Unser Parkplatz liegt ca. 6-8 Gehminuten von der Rentieralm entfernt. Von Hüffelsheim kommend liegt der Parkplatz zur rechten Seite.

Von Norheim oder Oberhausen kommend, fahren Sie bitte Niederhausen hoch in Richtung Hüffelsheim, dort finden Sie den Parkplatz auf der linken Seite gut ausgeschildert, ca. 300 Meter hinter dem Ortsschild.

Anfahrt